Magazin

IN ALLEM

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Dein Anblick ist unstet
Denn du wohnst ja in Allem
Willst in jeder Form
Nur dir selber gefallen
Und singst du dein Lied
So Erklingt es in Allem
Wird für alle Zeit
Auch in mir widerhallen

oh ich singe dein Lied
Denn Nichts sonst klingt in mir
Erheb ich meine Stimme
so tönt es aus dir

Bin in dir erschienen
Und Leuchte für dich
Erheb ich dich zum König
bin auch ich königlich

Bin dein Kind
Trag dein Erbe
Gleich was kommt und was war
Du bist in mir.
Unendlich
Du bist in mir.
So Nah.

www.wivvica.de/spenden

In Liebe zu allen Wesen.

Wivvica

Poesie

Im Auge des Windes

Im Spiegel der Zeit

dreht sich das Auge des Windes,

durchbricht die Wahrheit allen Schein,

umschlingt die Schlange der Weisheit

den Boden auf dem sie wandelt.

Still wird es,

wenn Du siehst

und erkennst,

das alles in Dir

zum Einen drängt,

der Dich umfängt

bei Tag und Nacht,

das Ende und der Anfang ist

und mit Dir

süße Tränen lacht.

(c) Wiebke Wivvica Matern

Licht und Schatten Wivvica Poesie