Das Leben lieben

Mein Atem geht ruhig und gleichmäßig. Ich sitze in meinem Garten. Ein sanfter Wind streichelt über die nackte Haut meiner Arme und Beine. Ein Hund bellt in der Ferne. Die Sonne des späten Abends streift sanft und gülden über die grünen Blattspitzen der Rosenblätter und ein zarter Duft der letzten…

Trostbärchen

Mein Kuschelbär An Regentagen, wenn Sorgen mich plagen Nach Sturm und Gewitter und Bullshit auf Twitter Nach schwermütiger Zeit und Apokalypseberichten Nach Trauer und Streit ohne Aussicht auf Schlichten Nach wochenlanger Einsamkeit, werd ich im Herzen manchmal schwer. Dann such ich rasch in kindlicher Not etwas das mich in meiner…

Mein Fahrrad ins Glück

In der heutigen Zeit sind wir überflutet von Eindrücken, Angeboten, Anforderungen. Das was wir im Wesentlichen sind, hat wenig Möglichkeiten zum Vorschein zu kommen. Wir leisten, er-ziehen, konsumieren und leben dahin. Die Kostbarkeit des Lebens ist uns einerseits abhanden gekommen. Andererseit führt uns der Mangel an Zeit, Ruhe & Muße…

Berge

Majestetisch - erheben sich die Berge meiner Sehnsucht - empor in die Himmel Deiner Freiheit. Nichts - hält mich - davon ab, Deine Weite in den Schluchten meines Herzens zu erahnen und von den Klippen meiner Angst hinein in Deine Ewigkeit zu springen. (C) Wiebke Wivvica Matern