Magazin

Magazin

Dein Weg zurück

Es gibt einen Weg der sich Dein „eigen“ nennt. Er ist nur für Dich bestimmt.

Es ist nicht der Weg, den Deine Vorfahren gingen, es ist nicht der Weg Deiner Nachbarn und nicht der Weg Deiner Liebsten.

Licht und Schatten

Es gibt einen Weg zurück zu DIR. Zurück zu Deinem Ursprung.

Er ist manchmal hart, vor allem dann, wenn Du Dich dagegen wehrst Wurzeln in Dir selbst zu schlagen und lieber danach trachtest der Welt um Dich zu zeigen, dass Du es Wert bist geliebt zu werden; oder zu beweisen, dass Du es nicht bist.

Keiner der Menschen um Dich herum, kann Dir je die Liebe geben, die Du brauchst um Dich ganz zu fühlen. Der Witz an der Sache ist, dass Du niemals etwas anderes bist als ganz. Es macht nur manchmal den Anschein, als fehle Dir etwas, wenn Du Deinen Weg zu Dir noch nicht gegangen bist.

Ein Fallstrick jedoch wäre es, wenn Du Dich anstrengen würdest, den Weg zu Dir auf Biegen und Brechen finden zu müssen, anstatt darauf zu vertrauen, dass er sich Dir offenbart. Ganz sanft. Ganz leicht. Voller Anmut und dennoch mächtig… er zeigt sich Dir gleich einer Tänzerin, die mit der Kobra den Tanz des Lebens tanzt..

Anstatt still zu werden strebst Du nach Erleuchtung.

Anstatt Anzukommen gehst Du von Dir fort.

Der Weg zurück zu Dir, mag nicht der Leichteste sein, im Hinblick auf Anerkennung und Akzeptanz in der Welt. Aber ich versichere Dir, er ist der leichteste und einfachste Weg den Du für DICH gehen kannst. Denn wenn Du ihn für DICH gehst, allein aus der Freude heraus, dass zu sein, was Du bist und mit allem was sich Dir zeigt, dann spürst Du soetwas wie eine samtweiche Stille in Dir. Dann wirst Du selbst zum Frieden, nach dem Du Dich im Außen so sehr sehnst.

Ja, er ist manchmal nicht einfach – Dein ganz ureigener Weg. Es ist leichter mit dem Finger auf Andere und nach Außen zu zeigen. Es ist leichter zu sehen, was andere erreicht haben und still in Deiner Kammer zu verweilen, weil Du nicht an Deine Dir angeborene Größe glaubst.

Glaube an Dich

Verzeihe Dir selbst alles – und das zu seiner Zeit. Sei sanft mit Dir.

Alles was zu tun ist, ist achtsam zu sein. Dich hinzugeben. Anzunehmen. Zu lieben. Lass Dir bloß nicht einreden, Du bräuchtest noch irgendetwas, um irgendwie mehr ganz zu sein. Denn das brauchst Du nicht. Du brauchst keine Fortbildungen und Seminare, keine stundenlange Praxis in Meditation und Yoga. Du kannst es tun, wenn Du Freude daran hast und Dein Herz dabei tanzt. Aber Du BRAUCHST es nicht um ganz zu sein.

Du bist bereits ganz!

Wenn Du es  noch nicht fühlen kannst, so lerne zu vertrauen in die Kraft die Dich erschaffen hat und Dich durch Dein Leben bewegt. In die Kraft, die Dich atmet und Dein Herz zum Klopfen bringt.

Spüre Dich. Alles darf sein. Alles geschieht zu seiner Zeit und im richtigen Augenblick.

Wenn Du möchstest, triff nur eine einzige Entscheidung. Mehr brauchst Du nicht. Triff sie in jedem Moment aufs Neue, die Entscheidung für DICH und DEINEN ganz eigenen Weg zurück zu Dir. Ohne wenn und aber. Ohne Druck und Zwang. Mit allem Spiel von Schatten und Licht.

Triff die Entscheidung für Dich und den Weg zurück in Deinen Ursprung, der dort wohnt wo Dein Herz zu Hause ist, denn dort: findest Du Frieden.

Sei gesegnet. Wiebke Wivvica Matern

AGUAÁRIA

AGUAÁRIA – WiVViCA – Teil 2

In diesem 2. kurzen Video erfahrt ihr was bis Juni 2017 bereits rund um AGUAÁRIA geschah. Ich bin selbst erstaunt, was man in nicht mal 4 Monaten auf die Beine stellen kann… und es geht weiter!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

#Wasserschutz #Musical #AktionWasser

Poesie

Im Auge des Windes

Im Spiegel der Zeit

dreht sich das Auge des Windes,

durchbricht die Wahrheit allen Schein,

umschlingt die Schlange der Weisheit

den Boden auf dem sie wandelt.

Still wird es,

wenn Du siehst

und erkennst,

das alles in Dir

zum Einen drängt,

der Dich umfängt

bei Tag und Nacht,

das Ende und der Anfang ist

und mit Dir

süße Tränen lacht.

(c) Wiebke Wivvica Matern

Licht und Schatten Wivvica Poesie

AGUAÁRIA

AGUAÁRIA – Wivvica – Teil 1 DIE VISION

:

Lange habe ich gebraucht mich vor die Videokamera zu trauen und über mich, meine Arbeit und mein Projekt zu sprechen. Doch AGUAÁRIA drängt in mir und ich durchbreche mal wieder eigene Grenzen um das voranzubringen was mir zutiefst am Herzen liegt… die AGUAÁRIA Bewegung, Geschichte und DAS MUSICAL ins Leben zu bringen, als mein  Geschenk an das Wasser, welches uns alle miteinander über Nationen, Religionen und Kulturen hinweg VERBINDET und am Leben erhält! DANKE GROßE WASSERMUTTER. MÖGEN DIE MENSCHEN ERWACHEN UND DICH ERKENNEN UND WERTSCHÄTZEN ALS DAS WAS DU BIST: DIE WIEGE DES LEBENS.

Viel Freude beim Lauschen meines ersten Videos. Eure Wivvica

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

#Wasser #Wasserschutz #Märchen #Musical